Der Sprachwart ist ein digitaler Nomade. Er arbeitet auch sehr gerne in der Kreativfabrik 62 in Oberkirch.